Feuerwehr Schwanenstadt (+43) 7673 2222

 

logo zivilschutz ooe

 

Bericht Salzi.at:

 

Großbrand bei Abfallentsorger AVE in Redlham – neun Feuerwehren im Löscheinsatz

 

Auf dem Betriebsgelände des Abfallentsorgers AVE in Redlham (Bezirk Vöcklabruck) kämpften in der Nacht auf Samstag neun Feuerwehren gegen ein Feuer in der sogenannten EBS-Anlage.

In dieser Anlage werden Kunststoffe als Ersatzbrennstoffe (EBS) für die Zementindustrie sortiert und aufbereitet.

Löschversuche von zwei Arbeitern scheiterten. Das Feuer griff auf die Filteranlage und einen Kunststofflagerbunker über.

Die Feuerwehren Redlham, Vöcklamarkt, Desselbrunn, Pühret, Schwanenstadt, Sicking, Windern, Attnang und Puchheim waren im Einsatz.

Die Ursache des Brandes ist noch unklar, ebenso die Schadenshöhe.

Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand.
Die Brandbekämpfung dauerte in den Samstagmorgenstunden noch an.

Es bestand keine Gefahr für angrenzende Objekte und auch keine Gefahr für die Umwelt.

Ein Brandsachverständiger wird die Brandstelle untersuchen.

 

copyright Bilder:

Wolfgang Spitzbart

 

View the embedded image gallery online at:
http://ff-schwanenstadt.at/index.php/2013#sigFreeId1cc74cb27f

Am 05.12.2013 um 23.07 Uhr wurde die FF-Schwanenstadt zu mehreren kleineren Sturmschäden alarmiert.

Nach diversen freimachen von Verkehrswegen durch umgestürtzte Bäume und Werbetafeln konnten wir um 00.30 wieder einrücken.

Am 03.12.2013 um 12.45 Uhr wurde die FF-Schwanenstadt von der FF-Schlatt zu einen Öleinsatz im Bereich der Ager in Oberharren alarmiert. Bei Baggerungen im Uferbereich der Ager ist beim Bagger eine Hydraulikleitung gerissen. Dabei ist eine unbestimmte Menge an Hydrauliköl in die Ager geflossen. Die Feuerwehren  Schlatt und Schwanenstadt errichteten im Wehrbereich bei Oberharrern Ölsperren um das ausgelaufene Öl zu binden. Der Einsatz dauerte ca. 1 Stunde.

 

View the embedded image gallery online at:
http://ff-schwanenstadt.at/index.php/2013#sigFreeId91f04973c8

Am Dienstag, 3. Dezember 2013 um 3.23 Uhr wurde die Feuerwehr Schwanenstadt zu einem Verkehrsunfall vor dem Feuerwehrhaus alarmiert. Ein PKW krachte in die Gartenzaunmauer bei Fam. Fink in der Linzerstraße. Dabei wurde eine Person unbestimmten grades Verletzt und durch das Rote Kreuz versorgt. Zum Unfallhergang ist zur Zeit noch nichts bekannt. Durch den entstandenen Totalschaden am Fahrzeug wurde dieses von der Feuerwehr Schwanenstadt mittels Rangierwagen auf einen gesicherten Platz geschoben. Da auch  Motoröl ausgelaufen ist, musste dieses mit Ölbindemittel gebunden werden.

 

View the embedded image gallery online at:
http://ff-schwanenstadt.at/index.php/2013#sigFreeIdb763fb1233

 

Am 30.11. um 4:03 Uhr musste die FF-Schwanenstadt zu einer Fahrzeugbergung ausrücken. Auf der Gmundner Straße bei der Deixlerkreuzung kam es aus bisher unbekannten Gründen zu einem Auffahrunfall. Ein PKW musste von der Straße entfernt werden. Der Einsatz dauerte ca. 45 Minuten. 

 

View the embedded image gallery online at:
http://ff-schwanenstadt.at/index.php/2013#sigFreeIdc4910afb7e

Wer ist online

Aktuell sind 150 Gäste und keine Mitglieder online