Feuerwehr Schwanenstadt (+43) 7673 2222

 

logo zivilschutz ooe

bma

Am 23.06.2016 um 07:09 Uhr wurde die FF-Schwanenstadt zu einem Brandmeldealarm bei der Fa. Hütthaler alarmiert.  Wie sich herausstellte, hatte im Bereich der Küche durch Wasserdampf ein Melder angeschlagen. Nach kurzer Lageerkundung und Rücksprache mit dem Betriebsleiter war der Einsatz für uns gegen 07:27 Uhr beendet.

Am 22.06.2016 um 07:08 Uhr wurde die FF-Schwanenstadt zu einem Verkehrsunfall auf die Umfahrung Schwanenstadt höhe Falkenau alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Motorradfahrer mit einem Pkw kollidiert ist. Die beiden Verletzten wurden durch das Rote Kreuz versort und ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Die FF-Schwanenstadt beseitigte die Unfallfahrzeuge und reinigte die Verkehrsfläche. Gegen 08:15 Uhr war der Einsatz für die FF-Schwanenstadt wieder beendet.

Am 18.06.2016 gegen 17:30 wurde die FF-Schwanenstadt, nach einem Starkregen, nach Lebertsham und Oberndorf zu mehreren Einsätzen alarmiert.

Überflutete Keller, kleinere Muren und stark verunreinigte Straßen, sowie eine Personenrettung im Bereich der Unterführung in Oberndorf, wo ein Auto mit 4 Insassen in den Wassermassen eingeschlossen wurde aber zum Glück niemand verletzt wurde.

Somit zeigte uns die Natur wieder welche Macht in ihr steckt.

Durch die FF-Schwanenstadt wurden Sandsäcke bei diversen Häusern ausgelegt, Keller von Wasser und Schlamm wieder befreit, sowie Straßen von Schotter und Schlamm wieder gesäubert.

Gegen 21:35 waren alle Einsätze abgearbeitet und die FF- Schwanenstadt konnte wieder ins Zeughaus einrücken.

Am Donnerstag 26.Mai 2016 um 15:57 Uhr wurden die Feuerwehren FF Redlham, FF Schwanenstadt und die FF Attnang um 16.00 Uhr zu einem
Band im Altstoffzentrum ENERGIE AG. Redlham alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache ging ein großer Müllberg im Freigelände in Flammen auf und die Rauchentwicklung war enorm. Mit der Drehleiter der FF Attnang konnte das Feuer von oben bekämpft werden. Mit Radladern wurde der Müllhaufen auseinandergeräumt, von den Feuerwehren Schwanenstadt und Redlham wurde das brennende Material mit Wasserwerfern und C-Rohren unter schwerem Atemschutz abgelöscht. Menschen und Gebäude waren dabei nicht gefährdet.

Am 03.05.2016 um 6:36 Uhr wurde die SRF-Gruppe von der FF-Rüstorf zur unterstützung nach Johannisthal alarmiert. Durch das Unwetter in der Nacht stürzte ein Baum über den Werkskanal. Die FF-Schwanenstadt unterstützte mit dem Kran des Schweren Rüst Fahrzeuges den Baum zu beseitigen. 

 

Am 23.04.2016 um 21:34 Uhr wurde die FF-Schwanenstadt zu aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in die Salzburgerstrasse Höhe IQ Tankstelle alarmiert. Wie sich bei der Anfahrt herausstellte befand sich jedoch der Einsatzort im Gewerbegebiet Ost nähe Fa. Tropper. Zwei PKW sind aus bisher ungeklärter Ursache miteinander kollidiert. Personen wurden zum Glück keine verletzt. Die FF-Schwanenstadt stellte einen Pkw zur Seite und reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsmitteln. Gegen 22:19 war der Einsatz für die FF-Schwanenstadt wieder beendet.

Am 7. 3. 2016 in den frühen Morgenstunden musste die FF-Schwanenstadt zu einen Brand nach Kaufing ausrücken. Gegen 4:50 Uhr wurde die FF-Schwanenstadt von der FF-Rüstorf zu einem Wohnungsbrand nähe Ulbrichts Witwe alarmiert. Beim Eintreffen am Brandherd gab es bereits starke Rauchentwicklung. Das Eindringen in das Gebäude gestaltete sich, wegen der Einbruchssicherheit des Objektes, als äußerst schwierig. Nachdem die Eingangstür jedoch offen war, begannen die Atemschutztrupps mit dem löschen was den Brand binnen kürzester Zeit bezwang. Die Brandursache ist dzt. noch ungeklärt. Der Einsatz war, für die FF-Schwanenstadt, nach ca. 90 Minuten beendet.

Bericht Schwanenstadt.news

Bericht Laumat.at 

Bericht Salzi.at

 

Wer ist online

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online