Feuerwehr Schwanenstadt (+43) 7673 2222

 

logo zivilschutz ooe

DSC 0052
Am Mittwoch, den 13.März 2019 fand die 147. Vollversammlung der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schwanenstadt im Gasthaus Gruber statt.

Der Kommandant ABI Walter Pfeiffer durfte wieder zahlreiche Ehrengäste begrüßen.
Im Berichtsjahr 2018 leistete die Feuerwehr Schwanenstadt 103 ehrliche Einsätze, davon waren 24 Brand und 79 technische Einsätze. In Summe waren es 10.334 Gesamtstunden, die für Einsätze, Übungen, Ausbildungen und Arbeiten, in und um das Feuerwehrhaus aufgebracht wurden.

WhatsApp Image 2018 11 02 at 09.59.34

Unsere Kameraden, Mayer Robert, Obermair Andreas und Stefan Übleis stellten sich der ASLP in Gold.

Nach doch intensiver Vorbereitung und einigen Übungsabenden mit unserem Atemschutzgerätewart Hermanseder Gerhard, konnten die drei gut Vorbereitet das "goldene" in Angriff nehmen.

Nach Absolvierung der schriftlichen Prüfung und anschließender Prüfkopfabnahme folgte der praktische Teil der Prüfung.

Diese wurde von allen dreien mit ihrem Melder Starlinger Hermann auch sehr gut durchgeführt.

Am Ende dürfen wir gratulieren zur bestandenen Prüfung in GOLD.

Am Samstag haben wir mit dem Ausräumen des angrenzenden Hauses begonnen. Dieses wurde der Feuerwehr von der Gemeinde zur Verfügung gestellt und wird für unsere Zwecke adaptiert.

Heute den 29.09.2018 geben sich unser Kamerad Gerald Obermair und Susanne Linner

das JA-Wort in der Stadtpfarrkirche Schwanenstadt.

Die FF-Schwanenstadt wünscht beiden für heute und in der Zukunft alles Gute und viel Gesundheit

für ihren gemeinsamen Lebensabschnitt.

 

 

 

Am 21.09.2018 bei der "Retter 2018" in Wels  wurde die FF-Schwanenstadt mit dem Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr AWARD in der Kategorie "Feuerwehr AKTIV" ausgezeichnet.

In 8 Kategorien wurden ganze 22 Auszeichnungen an die Preisträger übergeben. Ausgezeichnet wurden Schulen, Pädagogen und Feuerwehren, die sich durch besonderes Engagement und Innovationen im Bereich der digitalen Medienkompetenz und der Initiative Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr verdient gemacht hatten.

Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr ist eine Bildungsinitiative die vom Oö. Landes-Feuerwehrverband ins Leben gerufen wurde. Sie hat es sich zu Ziel gesetzt, Brand- und Katastropenschutz in Österreichs Kindergärten und Schulen aktiv zu vermitteln. Dies wird neben hochwertigen Lernunterlagen durch die Verwendung von digitalen Medien und der Produktion von themenbezogenen Videos im Unterricht erreicht. Unter den Gewinnern des Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr AWARD's waren Schulen, Pädagogen, Freiwillige Feuerwehren und der Pflichtschulinspektor der Bildungsregion Vöcklabruck-Ost, Franz Spiesberger nominiert in der Kategorie "Innovation in der Schule

 

Wer ist online

Aktuell sind 116 Gäste und keine Mitglieder online