Feuerwehr Schwanenstadt (+43) 7673 2222

 

logo zivilschutz ooe

0C862BB9 C7FF 4E80 AF4D F89808A8B1EAHeute Abend kollidierten zwei Fahrzeuge am Stadtplatz. Beide Autos wurden so stark beschädigt, dass eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Verletzt wurde zum Glück niemand. Wir transportierten die Fahrzeuge mittels Rollwägen von der Fahrbahn auf umliegende Parkplätze. Einsatzdauer war eine halbe Stunde. 

 

 

einsatz bildAm 19.12.2018 um 09:32 Uhr wurde die FF-Schwanenstadt zu einer Ölspur, nach einem Auffahrunfall im Bereich der Falkenauerkreuzung  Richtung neue Mittelschule, durch die Polizei Schwanenstadt alarmiert. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden durch Aufbringen von Ölbindemittel gebunden und fachgerecht entsorgt. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet.

 

 

IMG 20181215 WA0008Am 15. Dezember 2018 gegen 02:32 Uhr wurde die FF-Schwanenstadt zu einem Verkehrsunfall Aufräumarbeiten am Graben alarmiert. Die FF-Schwanenstadt beseitigte das Unfallwrack und reinigte die Straße von ausgelaufenen Betriebsmitteln. Eine Person wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz erstversorgt und ins LKH Vöcklabruck gebracht. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet.

 


1

Am Freitag den 14. Dezember gegen 13:28 Uhr wurde die Feuerwehr Schwanenstadt zu einer Fahrzeugbergung in Winkl (Oberndorf bei Schwanenstadt) alarmiert. Ein PKW ist von der Eisglatten Fahrbahn abgekommen und am Dach liegen geblieben. Die FF-Schwanenstadt stellte den Pkw mittels Kran unseres SRF (Schweren Rüst Fahrzeug) wieder auf die Straße. Verletzt wurde zum Glück niemand. Gegen 14:39 Uhr war der Einsatz wieder beendet. 

 

 

IMG 20181207 WA0008Am 07.12.2018 gegen 11:30 Uhr wurde die FF-Schwanenstadt durch die Polizei Schwanenstadt telefonisch zu einer Tresorbergung im Bereich der Agerbrücke alarmiert. Drei Kameraden der FF-Schwanenstadt führten mit dem SRF mittels Autokran, in Zusammenarbeit mit der Polizei, die Bergung des Tresors durch. Nach etwa einer 3/4 Stunde war der Einsatz beendet. 

 

 

 

DSCN4006Am Samstagvormittag wurden wir von der Polizei Schwanenstadt zu einem technischen Einsatz in der Flurstrasse alarmiert.
"Nägel auf der Fahrbahn" hieß es im Alarmierungstext.
Am Einsatzort stellte sich heraus, dass die ganze Flurstraße mit schwarzen Schrauben übersät war.
Ein Fahrzeug hat sich nach unserem Wissensstand schon einen Platten gefahren.
Laut einer Passantin lagen die Schrauben schon 3 Tage dort, die wir dann händisch einsammelten.
So war der Einsatz nach ca. 30 Minuten beendet.

Sollten die Schrauben jemanden abgehen, können diese gerne abgeholt werden ;-)

 

View the embedded image gallery online at:
http://ff-schwanenstadt.at/index.php/2018#sigFreeIdd1d750e522

 

 

Wer ist online

Aktuell sind 119 Gäste und keine Mitglieder online