Feuerwehr Schwanenstadt (+43) 7673 2222

 

logo zivilschutz ooe
FF Schwanenstadt 2024 0598
Kurz nach 17:30 wurden wir mit unserem SRF zu einer Baumaschinenbergung
nach Wolfsegg am Hausruck gerufen. Mit unserem Schweren Rüstfahrzeug
und dem KLF Logistik machten wir uns auf den Weg zum Einsatzort. Als wir
eintrafen, war eine verletzte Person schon durch das Rote Kreuz versorgt und
ins KH gebracht worden. Der Bagger wurde bereits durch die FF Wolfsegg 
mittels Greifzug gesichert, und im Anschluss durch unseren Kran angehoben, 
während zeitgleich der Bagger durch den Greifzug zurückgezogen wurde. 
Ein Dank an die Kameraden der FF Wolfsegg für diese tolle Zusammenarbeit.

FF Schwanenstadt 2024 0569
Eine eigentlich recht unspäktakuläre Alarmierung wurde Sonntagmittag ausgelöst.
KFZ Bergzung, SRF wird benötigt. Eine dieser Meldungen bei der man
ausnahmsweise nicht unbedingt erhöhten Puls hat, da es sich hier wirklich meistens
nur mehr um das wegräumen das KFZ handelt und es keine bösen Überraschungen 
mehr gibt. Beim eintreffen der Kameraden stellte sich doch eine leichte Verwunderung 
ein, denn dass sehen wir auch nicht alle Tage. 

Ein Missgeschick beim Ausparken aus einer Hauseinfahrt in Lambach (Bezirk Wels-Land) hat Sonntagmittag mit einem Carport-Einsturz beim Nachbarn geendet.



FF Schwanenstadt 2024 0535
Und ewig grüßt das Murmeltier, so in etwa könnte man die ersten Gedanken
der Alarmierung am Nachmittag beschreiben. Einsatzstichwort Bus-Bergung. 
Einsatzort wieder dieselbe Straße wie am Vormittag? Was nach einen
schlechten Scherz klingt, ist aber bittere Wahrheit. Das Gute vorweg, auch 
wenn es dieses Mal tatsächlich einen Schülerbus betroffen hat, es gab keine 
Verletzten und auch keine Kinder, die zum Versorgen waren, da der Bus leer
war. Beim Ausweichen gab das Bankett nach und der Bus rutschte ab und
blieb hängen, bzw. saß dieser auf und konnte sich nicht mehr selbst befreien.
Schnell stellten wir fest, dass unsere Arbeitsmittel nicht für diese Art der Fahrzeug
Bergung ausgelegt sind. Also wurde der Kran Vöcklabruck alarmiert. Dieser 
konnte jedoch aufgrund fehlender Abstützmöglichkeiten auch nicht sein volles
Potenzial ausschöpfen. Gemeinsam konnten wir den Bus anheben, eine Rampe unterbauen, damit der Bus wieder zurück auf 
die Straße konnte. Ein Dank ergeht an die Mannschaft der FF Vöcklabruck für die tolle Zusammenarbeit. 

FFSchwanenstadt2024 0077
Kurz nach 8 Uhr wurden wir zu einer Klein-Busbergung alarmiert. 
Um diese Uhrzeit gehen einem bei diesem Stichwort viele Gedanken
durch den Kopf. Vor Ort war dann sofort erkennbar dass da zum Glück
kein Bus mit Kindern oder dergleichen verunglückt war, sondern lediglich
ein Wohnmobil ins Feld gerutscht ist. Durch den Dauerregen ist natürlich
auch das Bankett aufgeweicht und dadurch das Fahrzeug abgerutscht.
Mittels Hebekissen wurde das Wohnmobil dann vorsichtig angehoben
und eine Holzkonstruktion erstellt, über welche dann das Fahrzeug 
wieder rückwärts auf die Strasse fahren konnte. Was sich hier so einfach 
und schnell liest hat uns fast 3h Zeit gekostet, da in diesem Falle ein 
behutsames vorgehen dringend nötig war, um weitere Schäden zu vermeiden.

FF Schwanenstadt 2024 0479Am frühen Abend wurden wir, durch die Brandmeldeanlage der Firma
Hütthaler zu einem Einsatz alarmiert. Mit dem vorliegenden Plan und der
Nummer des auslösenden Rauchmelder ging es dann zur Kontrolle vor. 
In diesem Fall wurde der Melder durch den Wasserdampf, welcher bei den 
Reinigungsarbeiten entstand, ausgelöst. Somit konnten wir rasch wieder 
einrücken und den Einsatz beenden. 





FRÜHSCHOPPEN DER FF SCHWANENSTADT

 

Gluehweinstand 2019

Wer ist online

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online