Feuerwehr Schwanenstadt (+43) 7673 2222

 

logo zivilschutz ooe

einsatz_bild 

Vermisste Frau im Raum Schwanenstadt so lautete die heutige Alarmierung von der Polizei. Der Großraum Schwanenstadt wurde von den Feuerwehren, Schwanenstadt, Schlatt, Rüstorf, Redlham und der Suchhundestaffel der Rettung sowie 5 Gruppen der Polizeischule abgegangen. Um ca  16:00 Uhr wurde die vermisste Person leider  tot bei der Agerwehr in Lambach gefunden.

Im Einsatz waren ca 60 Feuerwehrleute, 35 Polizisten, 20 Personen vom Roten Kreuz und 5 Suchhunde.

 

 

 

 

 

Am 5.11. um 23:43 wurde die Feuerwehr Schwanenstadt zu einen Verkehrsunfall an der B135, Höhe Eurospar, gerufen. Aufgrund eines Vorrangmissbrauchs kollidierten zwei PKWs an der Kreuzung. Beide PKWs wurden mit erheblichen Schäden von der Feuerwehr beseitigt. Die Lenker wurden von der Rettung ins LKH-Vöcklabruck eingeliefert.

Ausgelaufene Flüssigkeiten wurden gebunden und entsorgt.

Die Einsatzdauer betrug ca. eine Stunde.

 

2010-11-04_001Am 4. Nov. um 10:45 wurde die Feuerwehr Schwanenstadt wegen eines Ölaustritts in der Krankenhausstraße angefordert.

Durch Rangiertätigkeit bei einem Traktoranhänger riss ein Hydraulikschlauch. Es flossen mehrere Liter Hydrauliköl aus. Mittels Ölbindemittel konnte das ausgeflossene Öl schnell gebunden werden.

Die Einsatzzeit betrug ca. 30 Minuten.

schluessel-Tuer"Wohnungsöffnung, eingeschlossenes Kind und Kochgut am Herd", so lautete die gestrige Alarmierung.

Als wir am Einsatzort eintrafen entschärfte sich die Situation, da sich das Kind nicht mehr in der Wohnung aufhielt. Der Herd war jedoch noch eingeschaltet.

Durch Abschalten des Stromes im Keller erledigte sich eine Zwangsöffnung.

 

2010-10-01_001

Unfall auf der Umfahrungsstraße Schwanenstadt beim Ostportal am 1,Oktober 2010 um 10.07 Uhr wurden die Feuerwehren Schwanenstadt und Rüstorf alarmiert. Durch einen Zusammenstoß  LKW und PKW wurde der PKW-Lenker in seinem Fahrzeug eingeklemmt und dabei verletzt. Die Feuerwehr musste den Lenker mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreien und der Rettung übergeben, die den Verunglückten in das LKH- Vöcklabruck brachten. Die Umfahrungsstraße beim Tunnelbereich war eine Stunde gesperrt.

FRÜHSCHOPPEN DER FF SCHWANENSTADT

 

Gluehweinstand 2019

Wer ist online

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online