Feuerwehr Schwanenstadt (+43) 7673 2222

 

logo zivilschutz ooe

Neun Feuerwehren mit mehr als 124 Mann standen am späten Sonntagnachmittag in der Ortschaft Penetzdorf bei Niederthalheim (Bezirk Vöcklabruck) im Brandeinsatz. Ein Garagengebäude mit einer großen Werkstätte brannte aus noch unbekannter Ursache völlig aus. Dabei wurden ein Traktor sowie mindestens zwei Fahrzeuge und mehrere Motorräde ein Raub der Flammen.

 

Im Gebäudeinneren befand sich ein großer Dieseltank, welcher von den Feuerwehren gekühlt werden musste. Als der Brand weitgehenst unter Kontrolle war, konnte dieser aus dem Brandobjekt gebracht werden. Für die Feuerwehren stellten sich die Löschversuche als schwierig heraus. Es musste eine lange Relaisleitung von einem benachbarten Fischteich gelegt werden. Auch aus einem benachbarten Swimmingpool wurde Löschwasser entnommen.

 

Das Rote Kreuz musste drei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung versorgen. Zwei Personen wurden nach Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus verbracht, eine weitere konnte in häusliche Pflege entlassen werden. Sie erlitten bei den ersten Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung.

Die Löscharbeiten werden noch bis in die späten Abendstunden andauern.

 

Wir die Feuerwehr Schwanestadt waren mit einem Tanklöschfarzeug, Pumpenfahrzeug und dem Last  im Einsatz! Einsatzende war für uns um ca. 21:30!

 

Bericht und Bilder  von Salzi.at

FRÜHSCHOPPEN DER FF SCHWANENSTADT

 

Gluehweinstand 2019

Wer ist online

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online